Quartiersinfo

Termine

Was ist los im QM-Gebiet Richardplatz Süd?
Zum Kiezkalender

Einfache Sprache

Aufgabe

Seit dem Jahr 2005 gibt es das Quartiersmanagement im Gebiet südlich des Richardplatzes. Das Quartier bildet eines der 34 Quartiersmanagementgebiete des Bezirkes Neukölln und ist Teil des Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt".

Hauptaufgabe unserer Arbeit ist eine Intervention auf Stadtteilebene, um benachteiligte Quartiere zu stabilisieren. Dieses Ziel verfolgen wir über die Förderung des sozialen Zusammenhalts, der solidarischen Nachbarschaft und der Chancengleichheit. Dazu entwickeln und fördern wir Projekte und verfolgen dabei einen integrativer Ansatz, der sowohl unterschiedliche Ebenen als auch Ressorts miteinander verbindet. Darüber hinaus hat das Programm "Soziale Stadt" eine starke partizipative Ausrichtung.

Wir sind in folgenden Handlungsfeldern aktiv:

  • Bidung, Ausbildung, Jugend
  • Arbeit und Wirtschaft
  • Nachbarschaft (Kultur, Gemeinwesen, Integration, Gesundheit)
  • Öffentlicher Raum
  • Beteiligung, Vernetzung und Einbindung der Partner

Basis der Projektentwicklung ist das Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzept (IHEK), das alle zwei Jahre vom Quartiersmanagement in Abstimmung mit den Fachverwaltungen und dem Quartiersrat verfasst wird. Das IHEK legt die Gebietsstrategie für das Gebiet fest.

Unsere zentralen Projekte sind:

Solidarische Nachbarschaft im Richardkiez (SoliNaR)

Stärkung der der Demokratie am Droryplatz

Stärkung des Gemeinwesens

Im Vor-Ort-Büro des Quartiersmanagements in der Böhmischen Str. 9 stellen wir Verbindungen zwischen unterschiedlichen Akteur*innen (Institutionen, Vereine, Initiativen) her und zeigen Beeteiligungsmöglichkeiten auf - gerne auch in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!