Quartiersinfo

Termine

Was ist los im QM-Gebiet Richardplatz Süd?
Zum Kiezkalender

Einfache Sprache

Newsletter Richardplatz 16-2009 / November

Laufende Auswahlverfahren des Quartiersmanagements Richardplatz Süd

Im Quartier gibt es ein Defizit an Familienbildungsangeboten. Im kommenden Jahr soll nun ein entsprechendes Projekt initiiert werden, um ergänzende Angebote zu schaffen und die bereits vorhandenen Einrichtungen miteinander zu vernetzen. Interessenten an der Trägerschaft eines solchen Projekts können sich noch bis zum 1. Dezember 2009 an das Quartiersbüro wenden. 

Weitere Informationen unter: 

Gegenwärtig sind Interessenten darüber hinaus dazu aufgerufen, sich auf die Trägerschaft eines bewohnerorientierten Kunst- und Kulturprojekts im Kiez zu bewerben. Die Frist zur Einreichung der Unterlagen läuft noch bis zum 30. November 2009.

Weitere Informationen unter:

Abschlussveranstaltung des Kurzfilmfestivals „kiezkieken“

Bis September konnten Filmbeiträge eingereicht werden, die einen von vier ausgewählten Berliner Kiezen porträtieren. Das Gebiet um die Sonnenallee war einer dieser Orte. Am kommenden Sonntag, dem 22. November, wird das Kurzfilmfestival im ACUD (Veteranenstr. 21, Berlin-Mitte) ab 15 Uhr mit einer Vorführung der Gewinnerfilme und der Publikumsabstimmung seinen feierlichen Abschluss finden. Ab 20 Uhr werden im Kino 2 alle eingereichten Filme noch einmal wiederholt.

Weitere Informationen unter:

„Stärken vor Ort“ - Projektmesse

Das Programm „Stärken vor Ort“ des Europäischen Sozialfonds soll vor allem jungen Menschen und Frauen zugute kommen. In diesem Jahr wurden allein in Neukölln 38 Projekte finanziell bezuschusst, die sich zum Beispiel dem Thema Berufsorientierung widmen. Bei einer Projektmesse am 4. Dezember 2009 von 15.00 - 18.00 Uhr sollen nun die Projektergebnisse an Ständen und auf der Bühne (z.B. Theater-, Film-, Tanzaufführung) präsentiert werden. Die Messe soll dabei auch den gegenseitigen Austausch fördern und gegebenenfalls dazu führen, Kooperationen zu vereinbaren. Veranstaltungsort ist das Gemeinschaftshaus Gropiusstadt (Bat-Yam-Platz 1, 12353 Berlin, U7 „Lipschitzallee“, Bus 373).

Weitere Informationen zum Programm:

"Die Straße durch Euch!" - Präsentation

Die bevorstehende Sanierungsmaßnahme „Karl-Marx-Straße“ wird bereits  in der Vorbereitung  von einem ungewöhnlichen Projekt begleitet: „Die Straße durch Euch“. Um die  Partizipation junger Menschen in der Neuköllner Spezifik ethnischer Vielfalt in die Sanierungsplanungen von vornherein zu realisieren,  fanden Workshops mit Schülern dreier Schulen statt, die am Anfangs- und  Endpunkt der Karl-Marx-Straße angesiedelt sind. Die Schüler der Albert-Schweitzer-, die Albrecht-Dürer- und die St.Marien-Oberschule stellen nun am 24.11. um 15 Uhr im Rathaus Neukölln im BVV Saal ihre Ergebnisse vor. Fotos, Befragungen und  ein Film lassen ihre Entdeckungen auf der Karl- Marx Straße lebendig werden. Der Bezirksstadtrat Thomas Blesing für Bauwesen wird die Präsentation eröffnen.

Kontakt Kristin Möller
(Projektkoordination " Die Straße durch Euch")
krimo[at]krimo[.]org
030 426 80 88

Bernhard Stelzl