10-Wandnachrichten Dezember-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

Newsletter Richardplatz 05-2010 / März

März-Ausgabe des „Richard“ erschienen

Die aktuelle Ausgabe des Kiezblattes „Richard“ ist kürzlich erschienen und beinhaltet unter anderem Berichte von der Quartiersratssitzung, über ein neues Café im Kiez und ein Projekt zur Gewaltprävention. Sie können die Zeitung im pdf-Format hier herunterladen:

Zum Thema Sucht, das diesmal den Schwerpunkt im „Richard“ bildet, kann aktuell mitgeteilt werden, dass das Präventionsprojekt Glücksspiel der Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin verlängert wurde. Frau Cammin (Dipl.- Psychologin) und Frau Schäfer (Dipl.-Gesundheitswirtin) stehen zu allen Fragen rund um das Thema Prävention von Glücksspielsucht zur Verfügung. Sie informieren, beraten und vernetzen. 

Kontakt: Mainzer Str. 23, 10247 Berlin-Friedrichshain, Tel. 030 24 53 72 40 (Bürozeiten: Di-Fr 10-16 Uhr), offene Sprechzeiten: Mi 13-18 Uhr, Do 9-13 Uhr

Weitere Informationen: 

Ideenaufruf für das Quartier Richardplatz Süd

Aus dem Quartiersfonds 2 stehen dem Quartiersmanagement im Jahr 2010 noch Fördermittel in Höhe von 21.000,- € zur Verfügung. Daher sind nun alle Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch Gewerbetreibende, Initiativen, Vereine, Kitas, Schulen und Einrichtungen dazu aufgerufen, sich über mögliche Projekte im Quartier Gedanken zu machen. Die Projekte können einen Umfang zwischen 1.000,- und 10.000,- € haben. Sie sollten ab Juni beginnen und bis zum Jahresende 2010 abgeschlossen sein. Abgabefrist für die Projektideen ist der 8. April 2010.

Weitere Informationen:

48 STUNDEN NEUKÖLLN – Ablauf der Anmeldefrist am 16. März

Der Anmeldeschluss für das Festival 48 STUNDEN NEUKÖLLN (25. bis 27. Juni), das in diesem Jahr unter dem Motto „Komplex650 – Neukölln erinnert sich!“ stattfindet, steht unmittelbar bevor. Wer in diesem Jahr teilnehmen möchte, muss sich bis zum 16. März anmelden. Die Anmeldung ist unverbindlich. Sie können sich also auch anmelden, wenn Sie noch keinen Ort gefunden haben oder Ihr Text für das Programmheft noch nicht ausgereift ist. Sollten Sie sich bis Mitte April entscheiden auf eine Teilnahme am Festival zu verzichten, kann die Veranstaltung wieder aus dem Programm entfernt werden.

Weitere Informationen:

Ausstellung „Liebe – Tod“ im Projektraum SAVVY Contemporary am 12./13. März

An zwei Tagen findet im Projektraum in der Richardstraße 43/44 ein Ausstellungsprojekt zum Thema „Liebe und Tod“ statt. Die Arbeiten sind eine Zusammenstellung von Schülerinnen und Schülern des 13. Jahrgangs der Robert Koch Oberschule, die sich in ihrem Kunstkurs sehr unterschiedlich und individuell mit dem Thema auseinander gesetzt haben. Begleitet wird die Präsentation der Arbeiten von einem mediterranen Büffet.

Weitere Informationen:

Fotovernissage im Eltern-Kind-Treff Purzelbaum am 13. März

Am Samstag, den 13. März, wird um 19 Uhr in der Schudomastraße 50 eine Fotoausstellung eröffnet. Gezeigt werden Fotos von Friedrichshainer Frauen, die auf „Safari“ gingen um ihren Kiez zu erkunden. Der alltägliche Weg zum Einkaufen, zur Kita, zum Job wurde neu entdeckt und fotografisch festgehalten. Heraus kamen Orte die aus den verschiedenen Blickwinkeln von unterschiedlichen Frauen dokumentiert wurden und zum Teil heute schon ein Zeugnis der schnellen Entwicklung eines Kiezes sind. Zu dieser Veranstaltung gibt es noch eine kleine musikalische Einlage.

Treffen der Gewerbetreibenden und Unternehmer am 25. März

Das nächste Gewerbetreffen findet am 25. März um 20 Uhr im Café „Kaffeetanten und Suppenkasper“ (Böhmische Straße 46, 12055 Berlin) statt. Alle Gewerbetreibenden des Kiezes können daran teilnehmen. Dabei wird es diesmal um die Themen, „Sauberkeit im Quartier“ (Einladung eines Ansprechpartners), „Handwerksmarkt“ und „Gewerbeflyer“ gehen.

Weitere Informationen:

Ausschreibung „Neuköllner Globus 2010“ der Bürgerstiftung Neukölln

Zum sechsten Mal findet der Theater- und Filmwettbewerb „Neuköllner Globus“ statt, an dem sich schulische und außerschulische Theater- und Filmprojektgruppen noch bis zum 30. April beteiligen können. Kinder und Jugendliche aus Neukölln können hier Beiträge, wie Theateraufführungen, Tanzperformances, Videoprojekte, Musicals oder ähnliches einreichen.

Weitere Informationen: