08-Wandnachrichten Oktober-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

Newsletter Richardplatz 15-2010 / September

Veranstaltungsreiches Wochenende am Richardplatz

An diesem Wochenende ist der Richardplatz wieder Schauplatz einer ganzen Reihe von Veranstaltungen zu denen wir Sie herzlich einladen. Neben dem mittlerweile fast schon traditionellen Strohballenrollen  kann man beispielsweise im Rahmen des „Tages des offenen Denkmals“  die Evangelische Bethlehemskirche besichtigen oder an der Rixdorfer Schmiede  einen Handwerksmarkt mit Frühschoppen besuchen. Mit Stadtführungen wie z.B. "Ein internationales Dorf"  kann der Richardkiez erkundet werden.

Das Neuköllner „Denk-mal der Vielfalt“ wird enthüllt

Das temporäre „Denk-mal der Vielfalt!“ wird am Tag des offenen Denkmals, am Sonntag, den 12.09.2010 um 14:00 Uhr im Rahmen der 650-Jahrfeier Neuköllns auf dem Platz der Stadt Hof (Karl-Marx-Straße/ Ecke Ganghofer Straße) feierlich enthüllt. In einem Beteiligungsprozess suchten Jugendliche unter Anleitung der Künstlerin Carolina Kecskemethy nach ihrem Ausdruck für das, was Neukölln für sie bedeutet. Aus den Begriffen wurde ein neuer skulpturartiger Schriftzug entworfen: „NEUKÖLLN ist alles!“ Jeder Buchstabe des Wortes NEUKÖLLN ist anders gestaltet und stellt somit die Vielfalt der Menschen in diesem lebendigen Bezirk dar. Das Denk-mal wird voraussichtlich bis Ende Oktober auf dem Platz verbleiben. [Mehr]

Bericht von der öffentlichen Veranstaltung „Kiez im Wandel“

Etwa 70 Interessierte fanden sich am 2. September in der Mensa der Richard-Grundschule ein, um die Ergebnisse einer aktuellen Haushaltsbefragung zu diskutieren. In der gemeinsam durch Quartiersrat und Quartiersmanagement vorbereiteten Veranstaltung setzten sich die Besucher mit der zentralen Frage auseinander, was zur Erhaltung gewachsener (Bevölkerungs-)Strukturen getan werden kann. [Mehr]

Sprachcamp für Schülerinnen und Schüler in Berlin-Neukölln

Das Institut für berufliche Bildung und Weiterbildung e.V. (ibbw) führt mit Schülern der 7. bis 10. Klasse ein Sprachcamp durch. Die Workshops finden vom 12. – 21. Oktober 2010 (nicht Samstag/Sonntag) statt und bieten die Möglichkeit, sich intensiv in angenehmer Atmosphäre mit der deutschen Sprache zu beschäftigen. Interessenten können sich noch bis zum 1. Oktober zur Teilnahme anmelden. [Mehr] 

Flyer

„Hürdenspringer“ suchen Verstärkung

Das Mentoring-Projekt „Hürdenspringer“ verstärkt seine Arbeit in Neukölln und sucht weitere Mentoren und Hausaufgabenbetreuer. Geplant ist es, zusätzliche Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe für Siebtklässler in Deutsch, Mathe, Englisch und den Naturwissenschaften anzubieten.

Die „Hürdenspringer“ bieten außerdem ihre individuelle Unterstützung beim Berufseinstieg an. Gesucht werden Menschen – gerne mit interkulturellen Erfahrungen – die ihre eigene Lebens- und Berufserfahrung einbringen wollen, um jungen Menschen als Mentor bei der Suche nach einer Zukunftsperspektive zu helfen.

Sonnabend, 18. September, 14-17 Uhr:

Kostenloses Bewerbungstraining / Bewerbungsfoto-Shooting für Schüler und

Jugendliche | Donaustraße 84, 12043 Berlin

Donnerstag, 23. September, 18-20 Uhr:

Infoabend für Interessenten am freiwilligen Engagement als Mentor

Donaustraße 84,12043 Berlin

Kontakt:

Stefanie Corogil, Projektkoordinatorin,

Tel: 22 32 76 24 oder 0152/ 09 22 58 83,

www.huerdenspringer.unionhilfswerk.de

Stand der Baumaßnahmen in der Karl-Marx-Straße

Mittlerweile befindet sich fast der gesamte Gehwegbereich ab der Magdalenen-Kirche bis zur Braunschweiger Straße in Bearbeitung. Im Bereich der Kirchhofstraße werden in Kürze die Arbeiten zur Umverlegung eines Fernwärmekanals beginnen, Schritt für Schritt wird der Gehwegbau auch in Richtung Saalestraße weitergeführt. Zwischen Saale- und Lahnstraße wird derzeit die Tunneldecke der U-Bahnlinie 7 abgedichtet. Im September steht auch der weitere Umbau der Zufahrt zum Verbrauchermarkt (Real) an. Am 2. September 2010 wurde der Realmarkt an der Karl-Marx-Straße 231-235 wiedereröffnet.

Weitere Informationen und Kontakt über [Aktion! Karl-Marx-Straße] und Tiefbauamt Neukölln

Berlins bester Ausbildungsbetrieb gesucht

Bereits zum siebten Mal suchen Handwerkskammer Berlin und IHK Berlin gemeinsam den besten Ausbildungsbetrieb der Bundeshauptstadt. Der Wettbewerb wurde Ende August gestartet. Bis zum 17. September 2010 können alle Berlinerinnen und Berliner vorbildliche Berliner Ausbildungsbetriebe zur Auszeichnung vorschlagen. Außerdem können sich Unternehmen selbst bewerben. Die Ehrung des Siegers und der Platzierten erfolgt am 1. Oktober im Rahmen der Ausbildungsmesse „Tage der Berufsausbildung“ auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof. [Mehr]

Bernhard Stelzl, Alexander Brigmann, Qm Team