10-Wandnachrichten Dezember-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

Newsletter Richardplatz 05-2011 / April

Einladung „Zukunft der Spielplätze“ am 7.April

Die Zukunft der öffentlichen Spielplätze im Quartier steht im Mittelpunkt der öffentlichen Quartiersratssitzung.  Bewohner und Interessierte sind daher eingeladen, am 07. April ab 18 Uhr in der Mensa der Richard-Grundschule gemeinsam mit dem Quartiersrat, der Bildungsstadträtin Frau Dr. Giffey sowie Experten aus der Fachverwaltung  zu diskutieren.

Weitere Informationen: Flyer 

Route 44 gewinnt Berliner Tulpe

Das STÄRKEN vor Ort-Projekt aus dem Richardkiez "(zweite) Heimat Neukölln - Stadtteilführungen für Frauen" des Trägers kulturbewegt e.V. wurde vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit mit der Berliner Tulpe ausgezeichnet. Der Preis wird an Projekte oder Initaitiven vergeben, die sich in einem besonderen Maße für interkulturellen Gemeinsinn engagieren. Weitere Informationen finden sie auf folgender Webseite www.zweite-heimat-neukoelln.de/  oder QM Richardplatz Süd

Der neue Richard ist da!

Viele neue Läden haben sich im Quartier angesiedelt, etliche werden sehr gerne angenommen, andere stellen hohe Anforderungen an die Toleranz der Nachbarschaft. Die Gewerbeentwicklung und die teilweise damit verbundenen Probleme sind Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe des Richards. Neben dem Schwerpunkt, gibt es natürlich wieder viele Neuigkeiten rund um das Quartier. Erfreulicherweise gibt es für dieses Jahr schon fünf Projektbewilligungen aus dem Quartiersfonds 2.  Im Sinne einer Entdeckungsreise, laden wir Sie auch ein, an unserem Quiz  teilzunehmen. Es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Richard Nr. 53 - online

Neue Kurse im Jugendprojekt 44 Kingz & Queenz

Rechtzeitig zum Frühling beginnen im Jugendprojekt „44 Kingz & Queenz“ wieder Kurse für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren.  Streetdance für Mädchen findet immer mittwochs ab 18.00 Uhr im  Szenenwechsel in der  Donaustr. 88a statt. Die Produktion von Videoclips wird kompakt an vier Terminen vermittelt: Freitag 15. April, von 16.30 - 18.30 Uhr und , Montag  bis Mittwoch 18. - 20. April, jeweils 15.00 - 18.00 Uhr, in den Räumen des KGB 44 in der  Hertzbergstr. 1.  

Workshop "Frauen organisieren sich" im DAZ

Im Deutsch-Arabischen-Zentrum (DAZ) finden Frauen Unterstützung im Umgang mit der deutschen Bürokratie.  Briefe vom Jobcenter, dem Jugendamt, Kindergeldstelle, Ausländerbehörde, usw., überfordern die Frauen, insbesondere mit geringen oder gar keinen Deutsch- Kenntnissen. Beim Workshop "Frauen organisieren sich" werden Sie beraten. Das Angebot findet jeden Freitag von 16 - 18 Uhr in der Uthmannstr. 23 statt. 

Weitere Informationen pdf. 

Aktion Karl-Marx-Straße: Ausschreibung Aktionärsfonds 2011

Die [Aktion! Karl-Marx-Straße] unterstützt mit dem Aktionärsfonds 2011 Ihre Projekte. Das Thema des Fonds lautet „Karl-Marx-Straße –Der Broadway Neuköllns“. Insgesamt stehen 20.000 Euro zur Verfügung. Einzelne Projekte werden bis zu einer Höchstgrenze von 3.000 Euro gefördert.   Einsendeschluss für die Projektanträge ist der 02.05.2011

Infos und Antragsformulare unter:  www.Aktion-KMS.de/fonds 

Spenden Warenhaus Neukölln

Das Spendenwarenhaus Neukölln hat sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Anspruch auf Hilfeleistung zu unterstützen. Gemeint sind Personen mit Bezug von ALG II und Sozialhilfe. Mit einem gültigem Bewilligungsbescheid und Personalausweis können Sie Haushaltswaren, Spiel- und Haushaltsgeräte bei der GFS-Niederlassung Neukölln in der Gradestraße 36 kostenlos abholen. Natürlich sind Sachspenden herzlich willkommen unter 030-54715769 können Abholtermine vereinbart werden. 

Flyer

Bernhard Stelzl