10-Wandnachrichten Dezember-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

Newsletter Richardplatz 10-2011 / August

Neukölln trifft Bat-Yam 

Ein musikalisches Highlight wird am Sonntag, den 14.08.2011 um 18.00 Uhr in der Evangelisch Freikirchlichen Gemeinde Berlin Neukölln, Hertzbergstraße 4-6 präsentiert. Israelische Austauschschüler aus Neuköllns Partnerstadt Bat-Yam bieten Coverversionen aktueller Popmusik, Musicals und natürlich auch modernen
israelischer Pop dar. Die 15 Schüler besuchen im Rahmen eines Berlin-Aufenthaltes ihre Partnerstadt Neukölln. Der Eintritt ist frei.

Startläufer legen los

Als erstes Projekt der Anfang des Jahres gegründeten neuen Gesellschaft „Unionhilfswerk Soziale Dienste gGmbH“ nahm Anfang Juli das Jugendhilfeprojekt „Startläufer Neukölln“ seine Arbeit auf. Zur offiziellen Eröffnung in Anwesenheit von Neuköllns Jugendstadträtin Gabriele Vonnekold wird am Mittwoch, 17. August, um 12 Uhr am Karl-Marx-Platz 20 das Projekt vorgestellt. Im Moment kümmern sich vier erfahrene Sozialarbeiter um Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden und nicht mehr bei ihrer Familie leben können. Am Karl-Marx-Platz erhalten sie nun eine Anlaufstelle.

Bürgerhaushalt für 2012 und 2013

Für die Haushaltsjahre 2012 und 2013 sind die Bewohner Neuköllns wieder aufgerufen, sich in die Finanzplanung des Bezirkes aktiv einzubringen.  Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger können sich beteiligen und eigene Ideen und Vorstellungen beitragen. Durch die Einbindung der unmittelbar betroffenen Einwohner sollen praxisnahe Lösungen für die Anliegen der Bürger gefunden werden.
Weitere Informationen

Flyer

Feierliche Eröffnung des Dorfbackofens

Am Mittwoch, 31. August ab 18 Uhr, wird in der Richardstraße 97 der Dorfbackofen eingeweiht. Im Garten der evangelischen Bethlehemsgemeinde ist auf Initiative von Pfarrer Bernd Krebs ein Backofen entstanden, der nun auch der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung steht.   
Weitere Informationen

Ramadanfest

In diesen Tagen fasten noch viele Muslime. Aber am 2. und 3. September wird zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan auf dem Platz der Stadt Hof (Karl-Marx-Straße / Ecke Ganghoferstraße) ein Fest veranstaltet. Die Aktion Karl-Marx-Straße unterstützt dieses Event, das gemeinsam mit dem Deutsch-Arabischen Zentrum (DAZ) und dem Türkisch-Deutschen-Zentrum (TDZ) organisiert wird
Weitere Information

Flyer

Strohballenrollen

Am 10. September 2011 ist es wieder soweit: Rund um den Richardplatz darf gerollt werden. Anlass ist das mittlerweile traditionelle Rixdorfer Strohballenrollen, das in diesem Jahr zum 4. Mal vom QM unterstützt stattfindet.  Mannschaften sind noch willkommen. Strohballenrollmeister wird diejenige Mannschaft, die die meisten Punkte sammelt. Dabei ist nicht automatisch die schnellste Mannschaft auch die beste, denn eine Jury und nicht zuletzt das Publikum vergeben Punkte in verschiedenen Kategorien, wie z.B. „Grazie / Eleganz“.
Weitere Informationen:www.popraci.de

Handwerksmarkt bietet Teilnahmechance

Am 10. September findet nicht nur Popraci, sondern auch stadt- und europaweit der Tag des offenen Denkmals statt. Aus diesem Anlaß veranstaltet der „Förderverein Rixdorfer Schmiede“ auf dem Schmiedehof einen Handwerksmarkt, der dieses Jahr erstmalig um den Hof von „Kutschen Schöne“ erweitert wird. Gesucht werden noch Betriebe und Handwerker, die sich und Ihre Produkte zeigen wollen. Verkauft werden kann natürlich auch, der Veranstalter stellt die Stände zur Verfügung.
Interessenten können sich bei der Schmiede melden. 
Förderverein Rixdorfer Schmiede e.V.
Richardplatz 28
12055 Berlin
Tel.: +49-30-694 22 32
Fax:  +49-30-692 18 23

www.rixdorferschmiede.de

Bernhard Stelzl