08-Wandnachrichten Oktober-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

Newsletter Richardplatz 11-2011 / August

Der neue Richard ist online

Dieses Mal haben wir uns intensiv mit dem Thema Bildung beschäftigt. Dabei rücken wir die zahlreichen bereits bestehenden positiven Ansätze ins Blickfeld. Längst gehen engagierte Schulen neue Bündnisse mit Eltern, Vereinen und Bürgern ein. In unserem Schwerpunkt „Bildung im Quartier“ zeigen wir Ihnen etliche Beispiele für gelungene Kooperationen zwischen Schule und Gesellschaft im Kiez. Roman Riedt von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung erklärt im Interview, was gute Kooperationen im Bildungswesen ausmachen. Unsere Projektreportage über das neue Projekt „Bildungsdreieck“ beschreibt, wie die drei Schulen im Gebiet professionell unterstützt werden.

Richard 57

Monat der Feste

Für die Bewohner des Richardkiezes bietet der September eine Menge Gelegenheiten zum Feiern und Zusammenkommen.


Am 2. September feiert die Frauenschmiede ihren 20. Geburtstag mit kostenfreien Schnupperkursen und anschließendem Frauenfest.


Am 2. und 3. September endet der Fastenmonat Ramadan mit zahlreichen Festen und Aktionen.


Am 10. September ist wieder Popráci, das traditionelle Strohballenrollen auf dem Richardplatz.


Ebenso am 10. September lockt auf dem Schmiedehof  im Rahmen des Tages des Denkmals wieder der Handwerksmarkt.


Und am 25. September wird erstmals  der Murmelball auf dem Freundschaftsplatz begangen. Zahlreiche Spiele und Aktivitäten laden zum Verweilen und Kennenlernen ein.

Arbeit und Ausbildung

Das Ausbildungsjahr hat gerade erst begonnen und noch haben nicht alle einen Ausbildungsplatz. Daher stellen wir hier kurz einige Angebote für Jugendliche und Erwachsene mit Migrationshintergrund vor:

Am 5. September 2011 beginnen bei Arbeit sofort weitere Kurse des ESF-geförderten
Projektes: "Gutes Deutsch - gute Chancen" mit berufsbezogener Sprachförderung für junge Erwachsene mit Migrationshintergrund (telc-Zertifikat bis C1 möglich). Ziel ist es, durch Verbesserung der Sprachkenntnisse den Teilnehmern die Aufnahme einer Arbeit oder einer Ausbildung zu ermöglichen.

Informationsblatt



Der Bildungsträger Bibera hat das Thema Berufsvorbereitung und Orientierung aufgegriffen. Mit Qualifizierung und Praktika sollen junge Menschen auf die Arbeitswelt vorbereitet werden. 

Weitere Informationen: Flyer und www.bibera-berlin.de


Die Qualifizierung Interkulturelle Pflegeassistenz des Berufsfortbildungswerks (bfw) ist ein Angebot, das sich speziell an erwerbslose Frauen und Männer mit Migrationshintergrund richtet. In dem Lehrgang werden neben den pflegerischen Kenntnissen, auch interkulturelle Kompetenzen und das Vokabular für den Pflege- und Gesundheitsbereich vermittelt.

Flyer Pflegeassistenz

Treffen der Gewerbetreibenden

Am Donnerstag, den 08. September um 20:00 Uhr findet die dritte Gewerberunde des Jahres statt. Eingeladen sind die Gewerbetreibenden im Quartiersgebiet Richardplatz Süd. Gastgeberin ist dieses Mal Marija Zajac in der Änderungsschneiderei am Karl-Marx-Platz 17.
Weitere Information

Projektwettbewerb „Respekt gewinnt“

Respekt ist eine wesentliche Grundlage menschlichen Zusammenlebens. Der Berliner Ratschlag für Demokratie prämiert deshalb Projekte, die sich besonders mit dem Thema auseinandersetzen. Vielleicht haben Sie eigene Projekte oder kennen welche, die sich für eine Teilnahme eignen. Die Frist läuft bis Ende Oktober.

Weitere Information

Bernhard Stelzl