08-Wandnachrichten Oktober-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

Kreativhaus e.V.

„Spielend Sprache lernen“ – Sprachförderung an der Kita Magdalenen, der Kita St. Richard und der AWO-Kita „Du und Ich“

Mit diesem Projekt fördert der KREATIVHAUS e.V. die sprachliche Entwicklung von Vorschul- und Kindergartenkindern im QM-Gebiet Richardplatz Süd und verbessert so ihre Startbedingungen in der Schule.

Zielgruppe sind die Kinder mit Sprachförderbedarf an den 3 Kita in der Phase vor der Einschulung sowie ihre erwachsenen Bezugspersonen (Eltern, Erzieher/innen). Dazu werden kulturpädagogische Methoden eingesetzt, Theater-, Spiel- und Musikpädagogik. Ein wichtiges Ziel ist es, Kindern positive Erfahrungsmöglichkeiten mit Sprache zu verschaffen und damit ihre Motivation zum Sprechen zu erhöhen und damit zur Verbesserung des Sprachvermögens beizutragen.

Die wöchentlichen Förderstunden finden jeweils zu einem bestimmten Thema statt, beispielsweise unser Körper, wo wir wohnen, Kochen und Einkaufen, Winter bei uns. Diese Inhalte fördern die verschiedenen Sprachbereiche. Entsprechende methodische Elemente sind: Rhythmus-, Sing- und Tanzspiele, Nachspielgeschichten, Wahrnehmungsspiele und Sensibilisierungsübungen, Handpuppen, Wettspiele, Bewegungsanimation (z.B. Trommeltanz) etc.:

  • Durch vielfältige Bewegungsangebote werden der Erfahrungsschatz und somit gleichzeitig der Wortschatz von Kindergartenkindern besonders in Bezug auf Körper und Raum gefördert. Dazu dienen unter anderem Bewegungsparcours, -spiele und -lieder.
  • Sinnliche Eindrücke durch Tastspiele verschiedenster Art fördern speziell den sprachlichen Ausdruck von Gefühlen und Beschaffenheit. Durch Spiele, bei denen das Schmecken und Riechen im Vordergrund steht, wird besonders gut der gesamte Bereich der Nahrungsmittel und der Natur erfahrbar und damit sprachlich umsetzbar.
  • Allgemeine Umwelterfahrungen und der entsprechende Wortschatz lassen sich durch Spiele und Übungen zum Bereich Hören gezielt fördern, z.B. Geräusche in der Natur, der Stadt und der Wohnung.
  • Seherlebnisse fördern ebenfalls Erfahrungen und somit den Wortschatz, besonders in Bezug auf das menschliche und gegenständliche Umfeld des Kindes.

Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Programms „Soziale Stadt“.

Adresse:

KREATIVHAUS

Theaterpädagogisches Zentrum und Kultur- und Begegnungsstätte

Fischerinsel 3

10179 Berlin

Tel. (030) 23 80 91-3

Fax (030) 23 80 91-50

kontakt[at]kreativhaus-tpz[.]de

Ansprechpartnerin für Sprachförderung:

Krisztina Csörgei