10-Wandnachrichten Dezember-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

An- und Verkaufläden im Kiez

Sie wollen einige Ihrer Sachen loswerden? Oder in alten Sachen stöbern? Hier finden Sie einige Läden, in denen Sie genau das können.

An- und Verkauf am Böhmischen Platz
Wohnungsauflösungen – Entrümpelungen – Kleintransporte. kostenlos

Was steht und hängt nicht alles in einer Wohnung? Möbel aus Holz oder Furnier, Teppiche und Bilder, praktische Geräte für Haushalt und Hobby, Keramik oder Porzellan, Bücher, Schallplatten oder Videos! Und wenn Etliches davon nicht mehr gebraucht wird, ist Jeannette Berger zur Stelle. Sie entrümpelt und löst Wohnungen auf – kostenlos. Was einst die vier Wände des Nachbarn gefüllt hat, kann man in ihrem großflächigen Laden am Böhmischen Platz für einen geringen Preis kaufen. Eine willkommene Gelegenheit für jene, deren Geldbeutel etwas schmaler ist, die einen individuellen Geschmack haben oder gar an Altmodischem Gefallen finden. Angefangen hat sie 2002 in der Schudomastraße, 2004 zog sie dann an den Platz.

Aufgeschlossen wie sie ist, war Frau Berger auch beim Puppentheater-Festival am letzten Wochenende im August dabei – und betreute einen Tombola-Stand, zu dem sie obendrein die Gewinne gestiftet hatte. Sie fand „die Situation toll, mitten im Kiez mit den Kindern gemeinsam zu lachen und Puppenspiel zu erleben“. Zum 2. Jahrmarkt auf dem Böhmischen Platz (siehe S. x) wird sie am 1. November Büchsenwerfen anbieten. Eines wird klar, diese aktive junge Frau will das Leben im Kiez mitgestalten. Ihr Helfer, Hartmut Mitterle, ist übrigens einer derjenigen, die in der so genannten Richardsburg wohnten, dort, wo heute der Comenius-Garten zum Verweilen einlädt.

A & V Kiezperlen (Martina Kielies, Niemetzstr. 1)
Einen weiteren An- und Verkauf finden Sie, nur wenige Schritte weiter, am Anfang der Niemetzstraße. Dort, wo vor 1990 über viele Jahre ein Zoo-Fachgeschäft zu finden war. Alt Eingesessene werden sich erinnern. Martina Kielies hat ihn im Juni 2008 von Frau El Altunbay übernommen. Sie ist, wie sie sagt, seit 22 Jahren im Kiez und froh darüber, dass viele der von ihr angebotenen Gebrauchtwaren noch einen Käufer finden.

A & V (Böhmische Str. 11-12)
Der Laden an der Stirnseite des Böhmischen Platzes hält ebenso eine reiche Palette an Geschirr für den Haushalt, an Gläsern, dekorativen Extras, Möbeln und Büchern bereit. Letztes Jahr wartete lange Zeit ein poppiger amerikanischer Kühlschrank auf einen Käufer. Zudem fielen unzählige altmodische Schallplatten und solche aus den 70er Jahren ins Auge. Vor den Schaufenstern sucht ein scheinbar unerschöpflicher Vorrat an Koffern, Textilien und Gerätschaften für den Haushalt seine Interessenten.

A & V Musikinstrumente (Schudomastr. 49)
Nur wenige Meter entfernt vom Böhmischen Platz stößt man in der Schudomastraße auf einen weiteren Trödelladen. Er wird seinem Namen allein durch verschiedene Musikinstrumente gerecht, die das Schaufenster dekorieren oder durch die Scheiben zu erspähen sind. Zwar sind die Räumlichkeiten bescheidener als bei den Nachbarn, aber dafür findet man hier eben auch kleine Überraschungen.

„Allotria“ – Alte Grammophone
Seit etwa 3 Jahren ist dieser Spezialladen für Grammophone und alte Schellackplatten in der Brusendorfer Str. 24 zuhause. Der Laden ist jeden Mittwoch von 14-18 Uhr geöffnet.

A &V „Sonne“, Sonnenallee
Im Sommer 2008 machte ein neuer Trödelladen in der Sonnenallee 194, gleich neben dem Supermarkt auf. Dort sind sorgsam Möbel, gebrauchte Teppiche und anderes zum Einrichten aufgereiht.

Gudrun Radev