10-Wandnachrichten Dezember-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

Buchbinderei - Buchwerkstatt Martin Gobel

Das Handwerk ist die Kunst

Martin Gobels Werkstattladen lässt eine Tatsache deutlich erkennen: Der gebürtige Berliner hat seine Leidenschaft für traditionelle Maschinen und antiquarische Bücher zum Beruf gemacht. Seit nunmehr vier Jahren bindet und repariert er Bücher in den Räumlichkeiten der Brusendorfer Straße 24 an altehrwürdigen Gerätschaften. Spät entschied sich der studierte Stadt- und Regionalplaner zu einem Berufswechsel. Vor sieben Jahren begann Martin Gobel seine Lehre zum Buchbinder bei der (Buchbinder-)Innungsmeisterin in Hamburg. Nachdem er die Ausbildung beendet hatte, kehrte er in seine Heimatstadt zurück und machte sich mit einer Buchwerkstatt in Neukölln selbständig. Seitdem kann ihn jeder Interessierte mit Fragen und Ideen zur Buchbinderei aufsuchen – Martin Gobel berät seine Kunden vor der Ausführung eines Projektes gründlich. Ob ein altes Buch lädiert ist oder ein Text erstmals gebunden werden soll, realisiert werden die Wünsche gemäß der klassischen Vorgehensweise an Maschinen, die zum Teil aus dem vorletzten Jahrhundert stammen.

„Der größte Feind von Büchern sind Klebstoff und Klebestreifen. Wenn man die zur Reparatur benutzt, ist ein altes Buch bereits hoffnungslos verloren. Hinter der Buchbinderei steckt eine bestimmte Technik.“ Ohnehin ist es die Technik, die für Martin Gobel zählt. „Viele Kollegen haben bei der Buchbinderei einen künstlerischen Anspruch. Für mich steht dagegen das klassische Handwerk im Mittelpunkt.“ Er benötigt für seine Bindeaufträge mindestens drei bis vier Werktage. Der Preis für die Arbeiten richtet sich nach den individuellen Kundenwünschen.

Öffnungszeiten:

Montag und Mittwoch von 14 bis 18.30 Uhr

Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 13.30 Uhr

Buchbinderei Marton Gobeln

Brusendorfer Straße 24

12055 Berlin

Telefon: 030 / 680 855 53

E-Mail: buchwerkstatt-gobel[at]t-online[.]de

Internet: http://www.buchwerkstatt-gobel.de/

F. Stürzenbecher