"Kleiner Richard" Erste Ausgabe 1/2018

Druckfrisch erschienen: Der "Kleine Richard" - Neues vom Quartiersmanagement Richardplatz Süd
Sie erhalten hier die erste Ausgabe zum Download.
>> "Kleiner Richard" 1/2018

Wir tragen das Alpha-Siegel!
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist mit dem Alpha-Siegel ausgezeichnet worden. Es steht für eine gute Zugänglichkeit für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten. Mehr zum Alpha-Siegel: http://grundbildung-berlin.de/alpha-siegel/#FAQ

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Familienportal Berlin

Bunte Stadtteilversammlung

Am 9. Februar 2017 fand die bunte Stadtteilversammlung in der Richard-Grundschule statt. Das QM-Team und die AG.Urban hatten die Bewohner*innen und Akteure aus dem Richardkiez hierzu eingeladen, um künftige Strategien für den Kiez zu entwickeln. Dabei sollte diskutiert werden, welche Schwerpunkte aus Anwohner*innen-Sicht gesetzt werden sollen. In drei Schritten, Problembenennung, Ideenentwicklung und Abstimmung mit Punkten, sollten dabei die wichtigsten herauskristallisiert werden. Hierzu war der Mehrzweckraum der Richard Grundschule mit vier verschiedenfarbig gekennzeichneten Marktständen gefüllt. Thematisch repräsentierten diese die Felder:  Nachbarschaft und Gesundheit, Wohnumfeld und Plätze, Verkehrssensibilisierung und Familie und Bildung. Jeder Stand und jedes Thema wurden von Akteuren aus dem Kiez und Mitarbeiter*innen der AG.Urban betreut. „Der Workshop findet am jeweiligen Stand statt, hier können Sie diskutieren, Ideen formulieren und sich für die zukünftige Gestaltung auch Ihre Kontaktdaten eintragen“, zusammen mit einem Materialheft führte Michael Pinetzki von der AG.Urban durch die Veranstaltung. Das Quartiersmanagement nimmt die Bedarfe und Lösungsideen auf und wird diese in das Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzept kurz IHEK integrieren“, so die Teamleiterin des Quartiersmanagements Richardplatz Süd, Anja Bederke. Der Einladung zur Stadtteilversammlung folgten rund 100 Teilnehmer*innen, die sich sehr intensiv über die vier Themenfelder ausgetauscht haben. Nach gut vier Stunden endete die bunte Stadtteilversammlung mit einer Zusammenfassung der Ergebnisse. Jetzt gilt es, diese zu dokumentieren und Vereinbarungen für die weitere Zusammenarbeit zu treffen. Anja Bederke bedankte sich für die zahlreichen Ideen und Anregungen für die einzelnen Themenbereiche. Einen ausführlichen Bericht finden Sie in den kommenden Wandnachrichten. Die Dokumentation wird auch auf der Website des Quartiersmanagements erscheinen.