Wandnachrichten
Ausgabe 04-Mai-2017

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

WIR! Werkstudio im Richardkiez

Öffnungszeiten

Dienstag:      09:00 - 12:00 Nähkurs

                     14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Donnerstag: 13:00 - 16:00 offene Nähwerkstatt

Freitag:        14:00 - 18:00 offene Werkstatt

Samstag:      10:00 - 14:00 offene Werkstatt

                     15:00 - 19:00 Siebdruck

 Kontakt

Braunschweiger str. 8, 12055 Berlin

Tel: 030 87337950

 

 

Auftaktveranstaltung "Bildung in Netzwerken gestalten"

Der vom QM Richardplatz Süd initiierte Bildungsverbund Droryplatz ist seit Januar 2017 gemeinsam mit den Verbünden in den QM-Gebieten Gropiusstadt und Köllnische Heide Teil des Projektes "Bildung in Netzwerken gestalten". Am 5. April fand nun die Auftaktveranstaltung in der Keppler-Oberschule statt. Die Veranstaltung hatte zum Ziel, dass Akteur*innen aus den drei Verbünden gemeinsam an diesen übergreifenden Themen arbeiten, sich über Erfolge und Stolpersteine austauschen und Motivation und Inspirationen für den Alltag mitnehmen können.

 

Nach einem Auftakt mit Grußworten unter anderem von Bildungsstadtrat Rämer und dem Mitglied des Abgeordnetenhauses Joschka Langenbrinck wurde in thematischen Workshops gearbeitet. Den Abschluss der Veranstaltung bildete ein Ausblick auf die Zukunft der Verbünde.

Anja Bederke vom QM Richardplatz Süd stellte gemeinsam mit der Schulleiterin der Löwenzahn-Grundschule, Utta Kioschis, den Bildungsverbund am Droryplatz vor. Der lokale Bildungsverbund, in dem neben der Grundschule zwei Kitas, eine Kindereinrichtung, der Freizeitbereich und die Schulstation sowie die Stadtteilmütter zusammenarbeiten, wurde und wird nach wie vor vom QM eng begleitet und mit aufgebaut.

Finanziert wird das Projekt "Bildung in Netzwerken gestalten" des Trägers "Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH und Hochschule für angewandte Pädagogik (HSAP)"  mit Mitteln der "Sozialen Stadt" und aus dem Senatsprogramm " Lokale Bildungsverbünde nachhaltig sichern und stärken". Zur unterstützenden Koordination wurde eine Stelle in der BA-Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport geschaffen.

Eine Pressemitteilung zum Projekt aus dem BA Neukölln finden Sie hier.