"Kleiner Richard" Erste Ausgabe 1/2018

Druckfrisch erschienen: Der "Kleine Richard" - Neues vom Quartiersmanagement Richardplatz Süd
Sie erhalten hier die erste Ausgabe zum Download.
>> "Kleiner Richard" 1/2018

Wir tragen das Alpha-Siegel!
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist mit dem Alpha-Siegel ausgezeichnet worden. Es steht für eine gute Zugänglichkeit für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten. Mehr zum Alpha-Siegel: http://grundbildung-berlin.de/alpha-siegel/#FAQ

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Familienportal Berlin

Sonntäglicher Kiezputz im Richardkiez

Ein Heer von Zigarettenkippen, Plastikmüll im Gebüsch und Glasscherben auf dem Gehweg. Vom Hundedreck ganz zu schweigen. Wer ist nicht schon einmal durch seinen Kiez gelaufen und hat sich gedacht, dass es doch echt dreckig ist und überhaupt nicht schön. Schon gar nicht, wenn man kleinere Kinder hat.

Die Meisten nehmen diesen Alltagsmüll mittlerweile als gegeben hin. Teils, weil es wirklich viel ist, teils weil man sich nicht verantwortlich fühlt – ist ja nicht der eigene Müll – und weil man auch nicht weiß, was man dagegen tun kann.

Dabei ist es ganz einfach: organisiere Dir ein paar Leute, leihe Dir Müllzangen und Besen bei der BSR Aktion „Kehrenbürger“ aus und los geht`s mit dem gemeinsamen Kiezputz. Am Sonntag, den 22.04.2014 fand im Richardkiez ein solcher statt, ab dem frühen Nachmittag rückten Kinder und Erwachsene dem Müll zu Leibe. Treffpunkt war das Büro des QM Richardplatz Süd. Ein paar gefüllte Müllsäcke können zwar realistisch gesehen dem Müllberg nicht allzu viel entgegenhalten. Aber sie können ein Zeichen setzen für andere, dass es möglich ist, etwas zu tun und Verantwortung für sein Wohnumfeld zu übernehmen.

Während die einen also im Café oder auf der Bank saßen und zuschauten, schwitzten die anderen beim Müllsammeln. Hatten aber deutlich Spaß und Bewegung.

Den Abschluss bildete das Siebdruckangebot in der „Kiezwerkstatt", bei dem sich die fleißigen Kinder ein T-Shirt mit einem selbst erstellten Motiv bedrucken durften.

Die Putzaktion wurde vom Quartiersmanagement Richardplatz Süd gefördert aus Mitteln des Aktionsfonds/Programm Soziale Stadt.