KinderKiezPlan
hier herunterladen

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Workshop Machbarkeitsstudie und Einladung zum öffentlichen Forum am 06.11.2018

Vor dem Hintergrund der Fusion der beiden QM-Gebiete Richardplatz Süd und Ganghoferstraße ab 2021 soll in Rixdorf ein Stadtteilzentrum gebaut werden.

Herr Tienes (AG.URBAN), Bezirksstadtrat Biedermann und Pfarrer Becker von der Brüdergemeine.

Vor dem Hintergrund der Fusion der beiden QM-Gebiete Richardplatz Süd und Ganghoferstraße ab 2021 soll in Rixdorf ein Stadtteilzentrum gebaut werden. (s. weitere Infos, Artikel vom 19.06.2018)

Dazu werden im Rahmen einer Machbarkeitsstudie, die das Bezirksamt Neukölln beauftragt hat, durch das Planungsbüro AG.URBAN zwei mögliche Standorte untersucht:

- Die Freifläche vor der Richard-Schule
- und der Verkehrsschulgarten am Wörnitzweg.

Bereits bestehende Nutzungen an beiden Standorten sollen erhalten bleiben.

Um die Öffentlichkeit dabei mit einzubeziehen, fand am 17.09.2018 in der Brüdergemeine ein Forum statt, zu dem alle Anwohner*innen und Interessierte eingeladen waren. 

Dabei wurden einerseits Ergebnisse erster Gespräche mit der Verwaltung präsentiert, jedoch schwerpunktmäßig an verschiedenen Stationen Möglichkeiten geboten, sich kreativ an der Ausgestaltung der offenen nachbarschaftlichen Angebote zu beteiligen.

Im Zentrum standen dabei die Fragestellungen

• Was soll ein Stadtteilzentrum leisten?
• Welche Angebote sind dort wünschenswert?
• Wie können gemeinsame Nutzungen zwischen Bezirk, Vereinen und Initiativen unter ein Dach gebracht werden?

Die Ergebnisse des Forums fließen in die Machbarkeitsstudie mit ein und werden im Rahmen eines weiteren öffentlichen Forums am 06.11.2018, 18:00-20:00 Uhr (ebenfalls in der Brüdergemeine) vorgestellt und weiter diskutiert.

Download Einladungsflyer