"Kleiner Richard" Erste Ausgabe 1/2018

Druckfrisch erschienen: Der "Kleine Richard" - Neues vom Quartiersmanagement Richardplatz Süd
Sie erhalten hier die erste Ausgabe zum Download.
>> "Kleiner Richard" 1/2018

Wir tragen das Alpha-Siegel!
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist mit dem Alpha-Siegel ausgezeichnet worden. Es steht für eine gute Zugänglichkeit für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten. Mehr zum Alpha-Siegel: http://grundbildung-berlin.de/alpha-siegel/#FAQ

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Yourkiez.de - das Mitmachwerkzeug im Richardkiez

hier anschauen und mitmachen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz in Rixdorf

Eine Informationsbroschüre gibt es hier (Abbildung: BA Neukölln, Fachbereich Stadtplanung)

Familienportal Berlin

Solidarische Initiative im Richardkiez

Projektbeschreibung

Was wir wollen:  Wir wollen geflüchtete Menschen, die hier in Neukölln angekommen sind und ihren Lebensmittelpunkt im Richardkiez haben, bei ihrer aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen und beruflichen Leben unterstützen.

Was wir bieten: Das erfolgreiche Patenschaftsprogramm zwischen ehrenamtlichen Helfer*innen und geflüchteten Menschen entwickeln wir weiter. Mit niedrigschwelligen berufsqualifizierenden Maßnahmen werden die Betroffenen bei der Ausbildungs- und Arbeitsmarktintegration aktiv unterstützt.

Im Rahmen der Patenschaften begleiten ehrenamtliche Helfer*innen geflüchtete Menschen bei Behördengängen und Arztbesuchen, unterstützen sie bei der Wohnungssuche genauso wie beim Ausfüllen von Anträgen.

Durch niedrigschwellige berufsqualifizierende Module wie „Bühnenservice“ und „Tontechnik“ sollen geflüchtete Jugendliche selbstständig an die Grunderforder-nisse einer Unternehmensführung herangeführt werden.

Des Weiteren werden durch die Kooperation mit Gewerbetreibenden aus dem Kiez gemeinsame nachbarschaftliche Veranstaltungen organisiert.

 

Projektlaufzeit: 01/2017-12/2018

Projektträger: Zebus e.V.

Kontakt: solinar@zebusev.de

Weitere Informationen: