"Wandnachrichten" - 2. Ausgabe, Mai 2015

Wandnachrichten
Ausgabe 3 - Juni 2015

Kiez-Newsletter
zur Registrierung

Kostenfreie Mieterfibel
hier herunterladen

Kiezkalender 2015
hier herunterladen

KinderKiezPlan
hier herunterladen

Mietrechtliche Beratung
dienstags 16 -18 Uhr im QM-Büro, Böhmische Str. 9

Lastenräder im Richardkiez
Infos zum Verleih

Milieuschutz? Ja, bitte!
Unterschriftenaktion des "Bündnis für bezahlbare Mieten Neukölln"

Aktion Alpha-Kompetenz
Das Quartiersmanagement Richardplatz Süd ist Bündnispartner im Netzwerk Alpha-Kompetenz Neukölln.

Familienportal Berlin

Aktuelle Termine

Sonntag, 05. Juli 2015, 14:00 Uhr

Führung in Berlin-Neukölln (Rixdorf/Richardplatz) mit Reinhold Steinle

Dienstag, 21. Juli 2015, 16:00 Uhr

Informationen für Mieter_innen

Samstag, 01. August 2015, 14:00 Uhr

Führung in Berlin-Neukölln (Rixdorf/Richardplatz) mit Reinhold Steinle

Dienstag, 01. September 2015, 16:00 Uhr

Informationen für Mieter_innen

Dienstag, 15. September 2015, 16:00 Uhr

Informationen für Mieter_innen

Dienstag, 29. September 2015, 16:00 Uhr

Informationen für Mieter_innen

Dienstag, 13. Oktober 2015, 16:00 Uhr

Informationen für Mieter_innen

Guten Tag-merhaba-salem-witamy-добре дошле!

Herzlich Willkommen auf dem Kiezportal des Quartiersmanagements Richardplatz Süd. Hier finden Sie Neuigkeiten und aktuelle Termine aus dem Richardkiez, Wissenswertes über die Arbeit des Quartiersmanagements und des Quartiersrats sowie Informationen zu den aktuellen Projekten im Stadtteil.

Ihr Team vom Quartiermanagement Richardplatz-Süd


30. Juni 2015 Mitmachen bei der "Solidarischen Nachbarschaft im Richardkiez"

Mitmachen bei der "Solidarischen Nachbarschaft im Richardkiez"

Das Projekt "Solidarische Nachbarschaft im Richardkiez" verfolgt das Ziel, durch vielseitige, niedrigschwellige Angebote die Beziehung zwischen Neuzugezogenen und Alteingesessenen, zwischen bildungs- und einkommensstarken und sozial benachteiligten Kiezbewohner_innen zu fördern und damit eine solidarische Nachbarschaft im Sozialraum Richardplatz Süd etablieren.

Der N


23. Juni 2015 Gemeinsam wachsen, gemeinsam feiern

Gemeinsam wachsen, gemeinsam feiern

„Meine kleine Tochter und ich haben hier viel Spaß“, sagt eine Mutter, während ihre Tochter gerade eine riesige Seifenblase wachsen lässt.  Weiter vorne tönt von der Bühne die Erkennungsmelodie, jetzt gibt es wieder einen Bühnenact. Auch am Stand des Quartiersmanagements ist gut etwas los, denn hier endet die „Quizrally“ und hier werden die Preise ausgegeben. Am 11. Juni h


10. Juni 2015 Gartenlabor Los Tomatos - Gärtnern für Jugendliche aus dem Kiez

Gartenlabor Los Tomatos - Gärtnern für Jugendliche aus dem Kiez

Das Kulturlabor Trial&Error e.V. startet am 17. Juni 2015 ein Gartenprojekt für Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren aus dem Richardkiez. Gegärtnert wird immer Mittwochs, von 15 bis 17:30 Uhr auf dem Dach der Turnhalle auf dem Droryplatz. Interessenten können sich per Mail unter vimba@trial-error.org, per Telefon unter 015781969196 oder persönlich im Tauschladen, Mareschst


28. Mai 2015 Droryplatzfest 2015

Droryplatzfest 2015

Bereits zum dritten Mal feiert die Bildungsgemeinschaft „Wir am Droryplatz – Bildung in Bewegung“ ein gemeinsames Fest und das Quartiersmanagement knüpft die Feier  seines 10-jährigen Bestehens daran. Am 11. Juni geht es ab 14:00 Uhr auf dem Hof der Löwenzahn-Grundschule darum, den Projekttitel „Bildung in Bewegung“ mit den Akteuren am Droryplatz in die Realität umzusetzen


27. Mai 2015 Feierliche Neueröffnung des Böhmischen Dorfes

Feierliche Neueröffnung des Böhmischen Dorfes

Am Mittwoch, dem 10. Juni 2015, findet um 13 Uhr die Neueröffnung des Böhmischen Dorfes im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Prag – Berlin statt. Der Straßenraum wurde denkmalgerecht umgestaltet, sodass die elfte Generation böhmischer Einwanderer das historische Böhmisch-Rixdorf feierlich übernehmen kann. Zu diesem Festakt sind alle interessierten Bewohne


19. Mai 2015 Gesprächsabend zu Fragen des Zusammenlebens in heterogener Gesellschaft 

Gesprächsabend zu Fragen des Zusammenlebens in heterogener Gesellschaft 

Phobie, Feindlichkeit, Rassismus? Über die Ursprünge von Diskriminierung wird am Freitag, den 29. Mai um 18 Uhr im "Hauser - Dramatische Republik", gesprochen. Dr. Zülfukar Çetin erörtert, welche Zusammenhänge bestehen, dass die  Ablehnung von ‚Anderen‘ und ‚Fremden‘ in Deutschland allgegenwärtig ist. Die Pegida-Bewegung zog Zehntausende auf die Straßen; „gegen d


19. Mai 2015 Einladung Nachbarschaftsfest

Einladung Nachbarschaftsfest

Am Freitag, den 29.05.2015 ab 15:30 bis 18 Uhr sind Sie ganz herzlich zum Fest der Nachbarschaft des Selbsthilfezentrum Neukölln Nord und der Kontaktstelle PflegeEngagement in der Hertzbergstraße 22 eingeladen. Bei Theater, Tanz und Musikalischem können Sie sich dem Thema Selbsthilfe einmal ganz anders widmen. Die Improtheatergruppe „MutArtLabor“ zeigt, dass sie ihren Ängsten a


13. Mai 2015 Kiezwanderung mit trial&error - Projektauftakt der "Recyclingbotschaft im Richardkiez"

Kiezwanderung mit trial&error - Projektauftakt der "Recyclingbotschaft im Richardkiez"

Im Rahmen des Projekts "Recyclingbotschaft im Richardkiez" lädt das Kulturlabor Trial&Error am 19. Mai ab 10:30 Uhr zu einer Kiezwanderung ein. Treffpunkt ist der Tauschladen in der Mareschstraße 10.

Die Kiezwanderung ist Teil der Auftaktveranstaltung des neuen Projekts, das sich mit den Themen Nachhaltigkeit, Recycling, Tauschen, Urban Gardening und Do-It-Yourse


11. Mai 2015 Projektstart: Die Recyclingbotschaft im Richardkiez

Projektstart: Die Recyclingbotschaft im Richardkiez

Mit der „Recyclingbotschaft im Richardkiez“ startet im Mai ein neues, vom Quartiersmanagement gefördertes Kiezprojekt, das sich auf nachbarschaftlicher Ebene mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzt. Für die kommenden 2,5 Jahre bietet das vom Kulturlabor trial & error e.V. durchgeführte Projekt die Möglichkeit, sich kreativ mit den 5 R´s zu beschäftigen: Reuse (Wiederv


28. April 2015 Freundschaftsplatz: Aktion und Begegnung

Freundschaftsplatz: Aktion und Begegnung

„Volunteering“, so lautet das Zauberwort an diesem Tag. Freiwillig etwas für andere tun, so die grobe Übersetzung. Auf Initiative der Vostel-Gründerinnen, Hanna Lutz und Stephanie Frost,  kamen bereits zum zweiten Mal Bewohner_innen aus Rixdorf, Berliner_innen aus anderen Stadtteilen sowie Reisende aus aller Welt (insges. ca. 50 Personen) auf den  Freundschaftsplatz.


Artikel 1 bis 10 von insgesamt 703

1

2

3

4

5

6

7

vor >